FAB

Die Fachvereinigung Auslandsbergbau und internationale Rohstoffaktivitäten (FAB) in der Vereinigung Rohstoffe und Bergbau ist ein Zusammenschluss deutscher Unternehmen, die im Auslandsbergbau tätig sind oder sich künftig dort engagieren möchten.

Die FAB bildet die Plattform für Information und Austausch von Erfahrungen über die rohstoffwirtschaftlichen Tätigkeiten ihrer Mitgliedsunternehmen im Ausland. Sie nimmt die gemeinsamen Belange ihrer Mitglieder im Auslandsengagement gegenüber deutschen und ausländischen Institutionen wahr.

Zu den Themen und Aufgaben der FAB  zählen insbesondere: 

  • Internationale Rohstoffwirtschaft und Rohstoffpolitik
  • Auslandsinvestitionen, Finanzierung und Garantieinstrumente
  • Bergbauberatung und -dienstleistungen, Geo- und Umwelttechnik
  • Kontaktvermittlung, Kooperations- und Vortragsveranstaltungen
Wichtige Mitgliedergruppen in der FAB sind Auslandsbergbau, Schacht- und Tunnelbau, Finanzierung sowie Beratung, gekoppelt sowohl an Bergbau- und Aufbereitungsmaschinen als auch an Dienstleistungen.

Die FAB ist Kontaktstelle für die private Wirtschaft und ihre Verbände sowie für Ministerien und Institutionen des Bundes und der Länder. Sowohl einheimischen als auch ausländischen Stellen, wie z. B. Botschaften, Bergbauministerien und Rohstoffunternehmen, steht die FAB als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Aktuelle Informationen über die FAB finden Sie auf der Homepage http://www.consulting-fab.de/.

Anschrift:

Fachvereinigung Auslandsbergbau und internationale Rohstoffaktivitäten
in der VRB - FAB

Am Schillertheater 4
10625 Berlin
Postfach 12 07 36
10597 Berlin

Telefon: 030/31 51 82 61 
http://www.consulting-fab.de/
E-Mail: fab@v-r-b.de
E-Mail: consulting@v-r-b.de

Vorstellung FAB
Vereinigung Rohstoffe und Bergbau e.V.